Segeln in Corona-Zeiten: viel gestellte Fragen

Könnten wir mal vorhersagen, wie sich die Regeln im Zusammenhang mit dem Corona-Virus entwickeln… Was geht wieder oder nicht und ab wann? Wir verstehen sehr, dass Sie gerne auf Reisen gehen wollen... Sie sind auch mehr als Willkommen! 

Um die Reise gut vorzubereiten, finden Sie hier alle Antworten auf Fragen. Steht Ihre Frage nicht dabei? Füllen Sie das Kontaktformular aus oder rufen Sie +31 85 0062820 an.

Dürfen wir wieder segeln?

Ja, wir dürfen mit Gruppen jeden Alters und Größe segeln! Ab Freitag, dem 25. Februar 2022, werden in den Niederlanden keine restriktiven Maßnahmen mehr gelten. Für den Fall, dass sich doch etwas ändert, können Sie hier nachlesen, was dies für Ihren Segeltörn bedeutet.

Kontaktieren Sie uns bald für weitere Informationen über die Schiffe, die am besten zu Ihrer Gruppe passen!

Müssen wir 1,5 Meter Abstand halten?

Nein, im Moment ist ein Abstand von 1,5 Metern zueinander an Deck und unter Deck nicht mehr erforderlich. 

Was passiert, wenn wir im Zusammenhang mit den Corona-Regeln nicht fahren können?

Wir folgen den Richtlinien des RIVM (vergleichbar mit dem Robert-Koch-Institut in Deutschland) und die Zentralregierung. Sollte Ihre Reise wegen der Corona-Regeln nicht stattfinden können, können Sie die Reise immer verschieben oder kostenlos annullieren.


Was passiert mit meiner Buchung bei Corona innerhalb der Gruppe?

Leiden Sie oder jemand aus Ihrer Gruppe unter den in der Korona häufig auftretenden Symptomen wie Erkältung (z.B. Nasenschnupfen, laufende Nase, Niesen, Halsschmerzen), Husten, Kurzatmigkeit, Fieber, plötzlicher Geruchs- und/oder Geschmacksverlust (ohne Nasenstauung)? Bleiben Sie zu Hause und lassen Sie sich testen. Kontaktieren Sie uns, um Ihre Reservierung zu besprechen

Sind besondere Hygiene-Maßnahmen nötig?

Die Schiffe befolgen die Richtlinien des RIVM (vergleichbar mit dem deutschen Robert-Koch-Institut). Diese werden regelmäßig durch die Berufsgenossenschaft der Charterfahrt (BBZ) auf den neuesten Stand gebracht. Vor der Abfahrt erhaltet ihr Extra-Informationen, wenn das gewünscht ist. 

Die wichtigsten Maßnahmen, die Sie selbst ergreifen können, um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern, sind sehr einfach. Sie sind:

  • Waschen Sie sich häufig die Hände.
  • Husten und niesen Sie in die Innenseite Ihres Ellenbogens.
  • Benutzen Sie Papiertaschentücher zum Schnäuzen und werfen Sie sie anschließend weg.
  • Nicht die Hände schütteln.