Details
Reise-Optionen
teilen

Bike & Sail

Bike & Sail: Ferien entlang historischer Hafenstädte und schöner Naturschutzgebiete am IJsselmeer und Wattenmeer

Radfahren oder Segeln, Sie mögen beides. Glücklicherweise müssen Sie sich während dieser Bike & Sail Ferien...

Lesen Sie mehr

Reise-Optionen

02-05-2020 / 09-05-2020

Ab €899,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan, Mare fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers.

Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

09-05-2020 / 16-05-2020

Ab €949,00

An Bord
13:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail IJsselmeer

Während dieses Radurlaubs an Bord der Dreimaster Leafde fan Fryslân können Sie historische Hafenstädte und schöne Naturschutzgebiete am IJsselmeer genießen. Sie besuchen auch den Nationalpark Oostvaardersplassen. Die Radwege befinden sich auf gepflasterten Radwegen, Landstraßen und auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Es gibt keine signifikanten Hänge. Die Fahrradtour erfolgt auf eigene Gefahr.

Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Amsterdam - Volendam | Probefahrt (10 km) 
Ihre Bike & Sail Woche beginnt in Amsterdam. Die Crew begrüßt Sie an Bord und sobald alle Gäste an Bord sind, fährt das Schiff auf den Motor nach Volendam. Vom Hafen dieses ehemaligen Fischerdorfes führt Sie eine kurze Radtour durch das ländliche Naturschutzgebiet Waterland mit seinen vielen Dörfern. 

Sonntag: Volendam - Hoorn (32 oder 51 km)
Ein sehr holländischer Start in den Tag: Sie radeln zu einem nahegelegenen Käse- und Holzschuhgeschäft für eine kurze Demonstration der Käse- und Holzschuhherstellung und natürlich eine Käseverkostung. Weiter über die Deiche nach Purmerend, im Herzen von De Beemster. Dieser Polder, der in ein starres geometrisches Muster von Feldern unterteilt ist, ist von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Ihr nächstes Ziel ist Edam, eine schöne Stadt, die einen Spaziergang wert ist und weltweit für ihren Käse bekannt ist. Über den Hauptdeich des IJsselmeeres erreichen Sie Volendam. Hier haben Sie Zeit, das historische Stadtzentrum zu erkunden. Später am Abend fährt das Schiff nach Hoorn.

Montag: Hoorn - Enkhuizen (28 km oder 39 km) 
Die heutige Radtour führt Sie durch ländliche Weiler und Dörfer nach Enkhuizen. Es geht an der Windmühle 'De Krijgsman' vorbei. Es ist eine der wenigen alten Windmühlen, die noch im Einsatz ist, um Getreide zu Mehl zu mahlen. Im 17. Jh. war Enkhuizen dank des Hafens eine der reichsten Städte Hollands, die damals teure Gewürze aus Asien importierte. Viele beeindruckende stattliche Herrenhäuser, Kanäle, Kirchen und Stadtmauern spiegeln die Geschichte und den Reichtum der Stadt wider.

Dienstag: Enkhuizen - Stavoren (25 oder 37 km)
Bei schönem Wetter fahren Sie über das IJsselmeer zum Hafen Stavoren in Friesland (ca. 4 Stunden). An Bord können Sie, wenn Sie möchten, dem Skipper beim Segeln helfen. Oder Sie können sich einfach zurücklehnen und an Deck entspannen und die Reise genießen. Bei der Ankunft ist eine Radtour geplant, die Sie zunächst nach Hindeloopen führt, einem malerischen und lebendigen Fischerdorf. Von dort geht es nach Workum, wo sich das Jopie Huisman Museum befindet, das diesem berühmten friesischen Maler gewidmet ist. 

Mittwoch: Stavoren - Lemmer (40 km) 
Dem Deich entlang des IJsselmeeres folgend erreichen Sie Gaasterland, bekannt für seine mehr als 10 Meter hohen Sandhügel. Wenn Sie den Deich verlassen, kommen Sie in den Rijsterbos. Durch diesen 300 Jahre alten Wald fahren Sie zum Balk und erreichen dann Sloten, eine der kleinsten Städte der Niederlande. Nehmen Sie sich die Zeit, durch die engen Gassen zu wandern, sich zu entspannen und einen Platz zum Mittagessen auf eigene Faust zu finden. Der letzte Teil der heutigen Reise führt Sie zum Lemmer Fischereihafen, wo das Schiff für die Nacht anlegen wird. Ein Spaziergang in die Stadt nach dem Abendessen lohnt sich auf jeden Fall.

Donnerstag: Lemmer – Urk | Urk Rundtour (ca. 20 km)
Wir fahren morgens über das IJsselmeer zum Hafen von Urk. Wenn Sie mögen, können Sie dem Kapitän beim Segeln mit ein paar Handgriffen helfen. Sie können sich aber auch einfach zurücklehnen, die Reise über das Wasser genießen und dabei die artenreiche Vogelwelt beobachten. In Urk gibt es so manches schöne Detail in den engen Gassen zu entdecken. Die Häuser in diesem malerischen Fischerdorf wurden dicht aneinander auf erhöhtem Grund gebaut, um vor dem Wasser geschützt zu sein. Die ist auch heute noch gut zu erkennen. Nachmittags ist eine kurze optionale Radtour durch den Noordoostpolder geplant.

Freitag: Urk – Lelystad | Lelystad – Blocq van Kuffeler (20 km oder 39 km) Blocq van Kuffeler – Amsterdam 
Nach dem Frühstück geht es für den letzten halben Tag wieder aufs Rad. Sie fahren durch die Oostvaardersplassen – ein Naturschutzgebiet auf neugewonnenem Land. Ohne Eingriffe des Menschen soll hier ein natürliches Gleichgewicht der Natur gewahrt bleiben. Abschnitte der Fahrt führen durch bewaldete Gebiete, während andere einen Panoramablick auf ausgedehnte Schilfflächen und Sümpfe bieten. Dies ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Für die Rückfahrt nach Amsterdam erwartet Sie das Schiff im kleinen Hafen von Oostvaardersdiep. Lassen Sie diese wunderbare Woche rund um das Ijsselmeer mit dem Abschiedsdinner an Bord des Schiffes genussvoll ausklingen.

Samstag: Amsterdam
Ihre Reise endet heute mit einem herrlichen Frühstück. Um 9.30 Uhr ist es Zeit, sich von dem Schiff, der Crew und den anderen Gästen zu verabschieden und nach Hause zurückzukehren. 

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

09-05-2020 / 16-05-2020

Ab €899,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

16-05-2020 / 23-05-2020

Ab €1049,00

An Bord
13:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail IJsselmeer

Während dieses Radurlaubs an Bord der Dreimaster Leafde fan Fryslân können Sie historische Hafenstädte und schöne Naturschutzgebiete am IJsselmeer genießen. Sie besuchen auch den Nationalpark Oostvaardersplassen. Die Radwege befinden sich auf gepflasterten Radwegen, Landstraßen und auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Es gibt keine signifikanten Hänge. Die Fahrradtour erfolgt auf eigene Gefahr.

Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Amsterdam - Volendam | Probefahrt (10 km) 
Ihre Bike & Sail Woche beginnt in Amsterdam. Die Crew begrüßt Sie an Bord und sobald alle Gäste an Bord sind, fährt das Schiff auf den Motor nach Volendam. Vom Hafen dieses ehemaligen Fischerdorfes führt Sie eine kurze Radtour durch das ländliche Naturschutzgebiet Waterland mit seinen vielen Dörfern. 

Sonntag: Volendam - Hoorn (32 oder 51 km)
Ein sehr holländischer Start in den Tag: Sie radeln zu einem nahegelegenen Käse- und Holzschuhgeschäft für eine kurze Demonstration der Käse- und Holzschuhherstellung und natürlich eine Käseverkostung. Weiter über die Deiche nach Purmerend, im Herzen von De Beemster. Dieser Polder, der in ein starres geometrisches Muster von Feldern unterteilt ist, ist von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Ihr nächstes Ziel ist Edam, eine schöne Stadt, die einen Spaziergang wert ist und weltweit für ihren Käse bekannt ist. Über den Hauptdeich des IJsselmeeres erreichen Sie Volendam. Hier haben Sie Zeit, das historische Stadtzentrum zu erkunden. Später am Abend fährt das Schiff nach Hoorn.

Montag: Hoorn - Enkhuizen (28 km oder 39 km) 
Die heutige Radtour führt Sie durch ländliche Weiler und Dörfer nach Enkhuizen. Es geht an der Windmühle 'De Krijgsman' vorbei. Es ist eine der wenigen alten Windmühlen, die noch im Einsatz ist, um Getreide zu Mehl zu mahlen. Im 17. Jh. war Enkhuizen dank des Hafens eine der reichsten Städte Hollands, die damals teure Gewürze aus Asien importierte. Viele beeindruckende stattliche Herrenhäuser, Kanäle, Kirchen und Stadtmauern spiegeln die Geschichte und den Reichtum der Stadt wider.

Dienstag: Enkhuizen - Stavoren (25 oder 37 km)
Bei schönem Wetter fahren Sie über das IJsselmeer zum Hafen Stavoren in Friesland (ca. 4 Stunden). An Bord können Sie, wenn Sie möchten, dem Skipper beim Segeln helfen. Oder Sie können sich einfach zurücklehnen und an Deck entspannen und die Reise genießen. Bei der Ankunft ist eine Radtour geplant, die Sie zunächst nach Hindeloopen führt, einem malerischen und lebendigen Fischerdorf. Von dort geht es nach Workum, wo sich das Jopie Huisman Museum befindet, das diesem berühmten friesischen Maler gewidmet ist. 

Mittwoch: Stavoren - Lemmer (40 km) 
Dem Deich entlang des IJsselmeeres folgend erreichen Sie Gaasterland, bekannt für seine mehr als 10 Meter hohen Sandhügel. Wenn Sie den Deich verlassen, kommen Sie in den Rijsterbos. Durch diesen 300 Jahre alten Wald fahren Sie zum Balk und erreichen dann Sloten, eine der kleinsten Städte der Niederlande. Nehmen Sie sich die Zeit, durch die engen Gassen zu wandern, sich zu entspannen und einen Platz zum Mittagessen auf eigene Faust zu finden. Der letzte Teil der heutigen Reise führt Sie zum Lemmer Fischereihafen, wo das Schiff für die Nacht anlegen wird. Ein Spaziergang in die Stadt nach dem Abendessen lohnt sich auf jeden Fall.

Donnerstag: Lemmer – Urk | Urk Rundtour (ca. 20 km)
Wir fahren morgens über das IJsselmeer zum Hafen von Urk. Wenn Sie mögen, können Sie dem Kapitän beim Segeln mit ein paar Handgriffen helfen. Sie können sich aber auch einfach zurücklehnen, die Reise über das Wasser genießen und dabei die artenreiche Vogelwelt beobachten. In Urk gibt es so manches schöne Detail in den engen Gassen zu entdecken. Die Häuser in diesem malerischen Fischerdorf wurden dicht aneinander auf erhöhtem Grund gebaut, um vor dem Wasser geschützt zu sein. Die ist auch heute noch gut zu erkennen. Nachmittags ist eine kurze optionale Radtour durch den Noordoostpolder geplant.

Freitag: Urk – Lelystad | Lelystad – Blocq van Kuffeler (20 km oder 39 km) Blocq van Kuffeler – Amsterdam 
Nach dem Frühstück geht es für den letzten halben Tag wieder aufs Rad. Sie fahren durch die Oostvaardersplassen – ein Naturschutzgebiet auf neugewonnenem Land. Ohne Eingriffe des Menschen soll hier ein natürliches Gleichgewicht der Natur gewahrt bleiben. Abschnitte der Fahrt führen durch bewaldete Gebiete, während andere einen Panoramablick auf ausgedehnte Schilfflächen und Sümpfe bieten. Dies ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Für die Rückfahrt nach Amsterdam erwartet Sie das Schiff im kleinen Hafen von Oostvaardersdiep. Lassen Sie diese wunderbare Woche rund um das Ijsselmeer mit dem Abschiedsdinner an Bord des Schiffes genussvoll ausklingen.

Samstag: Amsterdam
Ihre Reise endet heute mit einem herrlichen Frühstück. Um 9.30 Uhr ist es Zeit, sich von dem Schiff, der Crew und den anderen Gästen zu verabschieden und nach Hause zurückzukehren. 

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

16-05-2020 / 23-05-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

23-05-2020 / 30-05-2020

Ab €1049,00

An Bord
13:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail IJsselmeer

Während dieses Radurlaubs an Bord der Dreimaster Leafde fan Fryslân können Sie historische Hafenstädte und schöne Naturschutzgebiete am IJsselmeer genießen. Sie besuchen auch den Nationalpark Oostvaardersplassen. Die Radwege befinden sich auf gepflasterten Radwegen, Landstraßen und auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Es gibt keine signifikanten Hänge. Die Fahrradtour erfolgt auf eigene Gefahr.

Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Amsterdam - Volendam | Probefahrt (10 km) 
Ihre Bike & Sail Woche beginnt in Amsterdam. Die Crew begrüßt Sie an Bord und sobald alle Gäste an Bord sind, fährt das Schiff auf den Motor nach Volendam. Vom Hafen dieses ehemaligen Fischerdorfes führt Sie eine kurze Radtour durch das ländliche Naturschutzgebiet Waterland mit seinen vielen Dörfern. 

Sonntag: Volendam - Hoorn (32 oder 51 km)
Ein sehr holländischer Start in den Tag: Sie radeln zu einem nahegelegenen Käse- und Holzschuhgeschäft für eine kurze Demonstration der Käse- und Holzschuhherstellung und natürlich eine Käseverkostung. Weiter über die Deiche nach Purmerend, im Herzen von De Beemster. Dieser Polder, der in ein starres geometrisches Muster von Feldern unterteilt ist, ist von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Ihr nächstes Ziel ist Edam, eine schöne Stadt, die einen Spaziergang wert ist und weltweit für ihren Käse bekannt ist. Über den Hauptdeich des IJsselmeeres erreichen Sie Volendam. Hier haben Sie Zeit, das historische Stadtzentrum zu erkunden. Später am Abend fährt das Schiff nach Hoorn.

Montag: Hoorn - Enkhuizen (28 km oder 39 km) 
Die heutige Radtour führt Sie durch ländliche Weiler und Dörfer nach Enkhuizen. Es geht an der Windmühle 'De Krijgsman' vorbei. Es ist eine der wenigen alten Windmühlen, die noch im Einsatz ist, um Getreide zu Mehl zu mahlen. Im 17. Jh. war Enkhuizen dank des Hafens eine der reichsten Städte Hollands, die damals teure Gewürze aus Asien importierte. Viele beeindruckende stattliche Herrenhäuser, Kanäle, Kirchen und Stadtmauern spiegeln die Geschichte und den Reichtum der Stadt wider.

Dienstag: Enkhuizen - Stavoren (25 oder 37 km)
Bei schönem Wetter fahren Sie über das IJsselmeer zum Hafen Stavoren in Friesland (ca. 4 Stunden). An Bord können Sie, wenn Sie möchten, dem Skipper beim Segeln helfen. Oder Sie können sich einfach zurücklehnen und an Deck entspannen und die Reise genießen. Bei der Ankunft ist eine Radtour geplant, die Sie zunächst nach Hindeloopen führt, einem malerischen und lebendigen Fischerdorf. Von dort geht es nach Workum, wo sich das Jopie Huisman Museum befindet, das diesem berühmten friesischen Maler gewidmet ist. 

Mittwoch: Stavoren - Lemmer (40 km) 
Dem Deich entlang des IJsselmeeres folgend erreichen Sie Gaasterland, bekannt für seine mehr als 10 Meter hohen Sandhügel. Wenn Sie den Deich verlassen, kommen Sie in den Rijsterbos. Durch diesen 300 Jahre alten Wald fahren Sie zum Balk und erreichen dann Sloten, eine der kleinsten Städte der Niederlande. Nehmen Sie sich die Zeit, durch die engen Gassen zu wandern, sich zu entspannen und einen Platz zum Mittagessen auf eigene Faust zu finden. Der letzte Teil der heutigen Reise führt Sie zum Lemmer Fischereihafen, wo das Schiff für die Nacht anlegen wird. Ein Spaziergang in die Stadt nach dem Abendessen lohnt sich auf jeden Fall.

Donnerstag: Lemmer – Urk | Urk Rundtour (ca. 20 km)
Wir fahren morgens über das IJsselmeer zum Hafen von Urk. Wenn Sie mögen, können Sie dem Kapitän beim Segeln mit ein paar Handgriffen helfen. Sie können sich aber auch einfach zurücklehnen, die Reise über das Wasser genießen und dabei die artenreiche Vogelwelt beobachten. In Urk gibt es so manches schöne Detail in den engen Gassen zu entdecken. Die Häuser in diesem malerischen Fischerdorf wurden dicht aneinander auf erhöhtem Grund gebaut, um vor dem Wasser geschützt zu sein. Die ist auch heute noch gut zu erkennen. Nachmittags ist eine kurze optionale Radtour durch den Noordoostpolder geplant.

Freitag: Urk – Lelystad | Lelystad – Blocq van Kuffeler (20 km oder 39 km) Blocq van Kuffeler – Amsterdam 
Nach dem Frühstück geht es für den letzten halben Tag wieder aufs Rad. Sie fahren durch die Oostvaardersplassen – ein Naturschutzgebiet auf neugewonnenem Land. Ohne Eingriffe des Menschen soll hier ein natürliches Gleichgewicht der Natur gewahrt bleiben. Abschnitte der Fahrt führen durch bewaldete Gebiete, während andere einen Panoramablick auf ausgedehnte Schilfflächen und Sümpfe bieten. Dies ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Für die Rückfahrt nach Amsterdam erwartet Sie das Schiff im kleinen Hafen von Oostvaardersdiep. Lassen Sie diese wunderbare Woche rund um das Ijsselmeer mit dem Abschiedsdinner an Bord des Schiffes genussvoll ausklingen.

Samstag: Amsterdam
Ihre Reise endet heute mit einem herrlichen Frühstück. Um 9.30 Uhr ist es Zeit, sich von dem Schiff, der Crew und den anderen Gästen zu verabschieden und nach Hause zurückzukehren. 

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

23-05-2020 / 30-05-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

30-05-2020 / 06-06-2020

Ab €1049,00

An Bord
13:00
Von Bord
09:30
Bike & Sail IJsselmeer

Während dieses Radurlaubs an Bord der Dreimaster Leafde fan Fryslân können Sie historische Hafenstädte und schöne Naturschutzgebiete am IJsselmeer genießen. Sie besuchen auch den Nationalpark Oostvaardersplassen. Die Radwege befinden sich auf gepflasterten Radwegen, Landstraßen und auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Es gibt keine signifikanten Hänge. Die Fahrradtour erfolgt auf eigene Gefahr.

Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Amsterdam - Volendam | Probefahrt (10 km) 
Ihre Bike & Sail Woche beginnt in Amsterdam. Die Crew begrüßt Sie an Bord und sobald alle Gäste an Bord sind, fährt das Schiff auf den Motor nach Volendam. Vom Hafen dieses ehemaligen Fischerdorfes führt Sie eine kurze Radtour durch das ländliche Naturschutzgebiet Waterland mit seinen vielen Dörfern. 

Sonntag: Volendam - Hoorn (32 oder 51 km)
Ein sehr holländischer Start in den Tag: Sie radeln zu einem nahegelegenen Käse- und Holzschuhgeschäft für eine kurze Demonstration der Käse- und Holzschuhherstellung und natürlich eine Käseverkostung. Weiter über die Deiche nach Purmerend, im Herzen von De Beemster. Dieser Polder, der in ein starres geometrisches Muster von Feldern unterteilt ist, ist von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Ihr nächstes Ziel ist Edam, eine schöne Stadt, die einen Spaziergang wert ist und weltweit für ihren Käse bekannt ist. Über den Hauptdeich des IJsselmeeres erreichen Sie Volendam. Hier haben Sie Zeit, das historische Stadtzentrum zu erkunden. Später am Abend fährt das Schiff nach Hoorn.

Montag: Hoorn - Enkhuizen (28 km oder 39 km) 
Die heutige Radtour führt Sie durch ländliche Weiler und Dörfer nach Enkhuizen. Es geht an der Windmühle 'De Krijgsman' vorbei. Es ist eine der wenigen alten Windmühlen, die noch im Einsatz ist, um Getreide zu Mehl zu mahlen. Im 17. Jh. war Enkhuizen dank des Hafens eine der reichsten Städte Hollands, die damals teure Gewürze aus Asien importierte. Viele beeindruckende stattliche Herrenhäuser, Kanäle, Kirchen und Stadtmauern spiegeln die Geschichte und den Reichtum der Stadt wider.

Dienstag: Enkhuizen - Stavoren (25 oder 37 km)
Bei schönem Wetter fahren Sie über das IJsselmeer zum Hafen Stavoren in Friesland (ca. 4 Stunden). An Bord können Sie, wenn Sie möchten, dem Skipper beim Segeln helfen. Oder Sie können sich einfach zurücklehnen und an Deck entspannen und die Reise genießen. Bei der Ankunft ist eine Radtour geplant, die Sie zunächst nach Hindeloopen führt, einem malerischen und lebendigen Fischerdorf. Von dort geht es nach Workum, wo sich das Jopie Huisman Museum befindet, das diesem berühmten friesischen Maler gewidmet ist. 

Mittwoch: Stavoren - Lemmer (40 km) 
Dem Deich entlang des IJsselmeeres folgend erreichen Sie Gaasterland, bekannt für seine mehr als 10 Meter hohen Sandhügel. Wenn Sie den Deich verlassen, kommen Sie in den Rijsterbos. Durch diesen 300 Jahre alten Wald fahren Sie zum Balk und erreichen dann Sloten, eine der kleinsten Städte der Niederlande. Nehmen Sie sich die Zeit, durch die engen Gassen zu wandern, sich zu entspannen und einen Platz zum Mittagessen auf eigene Faust zu finden. Der letzte Teil der heutigen Reise führt Sie zum Lemmer Fischereihafen, wo das Schiff für die Nacht anlegen wird. Ein Spaziergang in die Stadt nach dem Abendessen lohnt sich auf jeden Fall.

Donnerstag: Lemmer – Urk | Urk Rundtour (ca. 20 km)
Wir fahren morgens über das IJsselmeer zum Hafen von Urk. Wenn Sie mögen, können Sie dem Kapitän beim Segeln mit ein paar Handgriffen helfen. Sie können sich aber auch einfach zurücklehnen, die Reise über das Wasser genießen und dabei die artenreiche Vogelwelt beobachten. In Urk gibt es so manches schöne Detail in den engen Gassen zu entdecken. Die Häuser in diesem malerischen Fischerdorf wurden dicht aneinander auf erhöhtem Grund gebaut, um vor dem Wasser geschützt zu sein. Die ist auch heute noch gut zu erkennen. Nachmittags ist eine kurze optionale Radtour durch den Noordoostpolder geplant.

Freitag: Urk – Lelystad | Lelystad – Blocq van Kuffeler (20 km oder 39 km) Blocq van Kuffeler – Amsterdam 
Nach dem Frühstück geht es für den letzten halben Tag wieder aufs Rad. Sie fahren durch die Oostvaardersplassen – ein Naturschutzgebiet auf neugewonnenem Land. Ohne Eingriffe des Menschen soll hier ein natürliches Gleichgewicht der Natur gewahrt bleiben. Abschnitte der Fahrt führen durch bewaldete Gebiete, während andere einen Panoramablick auf ausgedehnte Schilfflächen und Sümpfe bieten. Dies ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Für die Rückfahrt nach Amsterdam erwartet Sie das Schiff im kleinen Hafen von Oostvaardersdiep. Lassen Sie diese wunderbare Woche rund um das Ijsselmeer mit dem Abschiedsdinner an Bord des Schiffes genussvoll ausklingen.

Samstag: Amsterdam

Ihre Reise endet heute mit einem herrlichen Frühstück. Um 9.30 Uhr ist es Zeit, sich von dem Schiff, der Crew und den anderen Gästen zu verabschieden und nach Hause zurückzukehren.  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

30-05-2020 / 06-06-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt

Buchen

06-06-2020 / 13-06-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

13-06-2020 / 20-06-2020

Ab €1049,00

An Bord
13:00
Von Bord
09:30
Bike & Sail IJsselmeer

Während dieses Radurlaubs an Bord der Dreimaster Leafde fan Fryslân können Sie historische Hafenstädte und schöne Naturschutzgebiete am IJsselmeer genießen. Sie besuchen auch den Nationalpark Oostvaardersplassen. Die Radwege befinden sich auf gepflasterten Radwegen, Landstraßen und auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Es gibt keine signifikanten Hänge. Die Fahrradtour erfolgt auf eigene Gefahr.

Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Amsterdam - Volendam | Probefahrt (10 km) 
Ihre Bike & Sail Woche beginnt in Amsterdam. Die Crew begrüßt Sie an Bord und sobald alle Gäste an Bord sind, fährt das Schiff auf den Motor nach Volendam. Vom Hafen dieses ehemaligen Fischerdorfes führt Sie eine kurze Radtour durch das ländliche Naturschutzgebiet Waterland mit seinen vielen Dörfern. 

Sonntag: Volendam - Hoorn (32 oder 51 km)
Ein sehr holländischer Start in den Tag: Sie radeln zu einem nahegelegenen Käse- und Holzschuhgeschäft für eine kurze Demonstration der Käse- und Holzschuhherstellung und natürlich eine Käseverkostung. Weiter über die Deiche nach Purmerend, im Herzen von De Beemster. Dieser Polder, der in ein starres geometrisches Muster von Feldern unterteilt ist, ist von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Ihr nächstes Ziel ist Edam, eine schöne Stadt, die einen Spaziergang wert ist und weltweit für ihren Käse bekannt ist. Über den Hauptdeich des IJsselmeeres erreichen Sie Volendam. Hier haben Sie Zeit, das historische Stadtzentrum zu erkunden. Später am Abend fährt das Schiff nach Hoorn.

Montag: Hoorn - Enkhuizen (28 km oder 39 km) 
Die heutige Radtour führt Sie durch ländliche Weiler und Dörfer nach Enkhuizen. Es geht an der Windmühle 'De Krijgsman' vorbei. Es ist eine der wenigen alten Windmühlen, die noch im Einsatz ist, um Getreide zu Mehl zu mahlen. Im 17. Jh. war Enkhuizen dank des Hafens eine der reichsten Städte Hollands, die damals teure Gewürze aus Asien importierte. Viele beeindruckende stattliche Herrenhäuser, Kanäle, Kirchen und Stadtmauern spiegeln die Geschichte und den Reichtum der Stadt wider.

Dienstag: Enkhuizen - Stavoren (25 oder 37 km)
Bei schönem Wetter fahren Sie über das IJsselmeer zum Hafen Stavoren in Friesland (ca. 4 Stunden). An Bord können Sie, wenn Sie möchten, dem Skipper beim Segeln helfen. Oder Sie können sich einfach zurücklehnen und an Deck entspannen und die Reise genießen. Bei der Ankunft ist eine Radtour geplant, die Sie zunächst nach Hindeloopen führt, einem malerischen und lebendigen Fischerdorf. Von dort geht es nach Workum, wo sich das Jopie Huisman Museum befindet, das diesem berühmten friesischen Maler gewidmet ist. 

Mittwoch: Stavoren - Lemmer (40 km) 
Dem Deich entlang des IJsselmeeres folgend erreichen Sie Gaasterland, bekannt für seine mehr als 10 Meter hohen Sandhügel. Wenn Sie den Deich verlassen, kommen Sie in den Rijsterbos. Durch diesen 300 Jahre alten Wald fahren Sie zum Balk und erreichen dann Sloten, eine der kleinsten Städte der Niederlande. Nehmen Sie sich die Zeit, durch die engen Gassen zu wandern, sich zu entspannen und einen Platz zum Mittagessen auf eigene Faust zu finden. Der letzte Teil der heutigen Reise führt Sie zum Lemmer Fischereihafen, wo das Schiff für die Nacht anlegen wird. Ein Spaziergang in die Stadt nach dem Abendessen lohnt sich auf jeden Fall.

Donnerstag: Lemmer – Urk | Urk Rundtour (ca. 20 km)
Wir fahren morgens über das IJsselmeer zum Hafen von Urk. Wenn Sie mögen, können Sie dem Kapitän beim Segeln mit ein paar Handgriffen helfen. Sie können sich aber auch einfach zurücklehnen, die Reise über das Wasser genießen und dabei die artenreiche Vogelwelt beobachten. In Urk gibt es so manches schöne Detail in den engen Gassen zu entdecken. Die Häuser in diesem malerischen Fischerdorf wurden dicht aneinander auf erhöhtem Grund gebaut, um vor dem Wasser geschützt zu sein. Die ist auch heute noch gut zu erkennen. Nachmittags ist eine kurze optionale Radtour durch den Noordoostpolder geplant.

Freitag: Urk – Lelystad | Lelystad – Blocq van Kuffeler (20 km oder 39 km) Blocq van Kuffeler – Amsterdam 
Nach dem Frühstück geht es für den letzten halben Tag wieder aufs Rad. Sie fahren durch die Oostvaardersplassen – ein Naturschutzgebiet auf neugewonnenem Land. Ohne Eingriffe des Menschen soll hier ein natürliches Gleichgewicht der Natur gewahrt bleiben. Abschnitte der Fahrt führen durch bewaldete Gebiete, während andere einen Panoramablick auf ausgedehnte Schilfflächen und Sümpfe bieten. Dies ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Für die Rückfahrt nach Amsterdam erwartet Sie das Schiff im kleinen Hafen von Oostvaardersdiep. Lassen Sie diese wunderbare Woche rund um das Ijsselmeer mit dem Abschiedsdinner an Bord des Schiffes genussvoll ausklingen.

Samstag: Amsterdam

Ihre Reise endet heute mit einem herrlichen Frühstück. Um 9.30 Uhr ist es Zeit, sich von dem Schiff, der Crew und den anderen Gästen zu verabschieden und nach Hause zurückzukehren.  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

13-06-2020 / 20-06-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

27-06-2020 / 04-07-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

04-07-2020 / 11-07-2020

Ab €1049,00

An Bord
13:00
Von Bord
09:30
Bike & Sail IJsselmeer

Während dieses Radurlaubs an Bord der Zweimastschoner Wapen fan Fryslân können Sie historische Hafenstädte und schöne Naturschutzgebiete am IJsselmeer genießen. Sie besuchen auch den Nationalpark Oostvaardersplassen. Die Radwege befinden sich auf gepflasterten Radwegen, Landstraßen und auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Es gibt keine signifikanten Hänge. Die Fahrradtour erfolgt auf eigene Gefahr.

Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Amsterdam - Volendam | Probefahrt (10 km) 
Ihre Bike & Sail Woche beginnt in Amsterdam. Die Crew begrüßt Sie an Bord und sobald alle Gäste an Bord sind, fährt das Schiff auf den Motor nach Volendam. Vom Hafen dieses ehemaligen Fischerdorfes führt Sie eine kurze Radtour durch das ländliche Naturschutzgebiet Waterland mit seinen vielen Dörfern. 

Sonntag: Volendam - Hoorn (32 oder 51 km)
Ein sehr holländischer Start in den Tag: Sie radeln zu einem nahegelegenen Käse- und Holzschuhgeschäft für eine kurze Demonstration der Käse- und Holzschuhherstellung und natürlich eine Käseverkostung. Weiter über die Deiche nach Purmerend, im Herzen von De Beemster. Dieser Polder, der in ein starres geometrisches Muster von Feldern unterteilt ist, ist von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Ihr nächstes Ziel ist Edam, eine schöne Stadt, die einen Spaziergang wert ist und weltweit für ihren Käse bekannt ist. Über den Hauptdeich des IJsselmeeres erreichen Sie Volendam. Hier haben Sie Zeit, das historische Stadtzentrum zu erkunden. Später am Abend fährt das Schiff nach Hoorn.

Montag: Hoorn - Enkhuizen (28 km oder 39 km) 
Die heutige Radtour führt Sie durch ländliche Weiler und Dörfer nach Enkhuizen. Es geht an der Windmühle 'De Krijgsman' vorbei. Es ist eine der wenigen alten Windmühlen, die noch im Einsatz ist, um Getreide zu Mehl zu mahlen. Im 17. Jh. war Enkhuizen dank des Hafens eine der reichsten Städte Hollands, die damals teure Gewürze aus Asien importierte. Viele beeindruckende stattliche Herrenhäuser, Kanäle, Kirchen und Stadtmauern spiegeln die Geschichte und den Reichtum der Stadt wider.

Dienstag: Enkhuizen - Stavoren (25 oder 37 km)
Bei schönem Wetter fahren Sie über das IJsselmeer zum Hafen Stavoren in Friesland (ca. 4 Stunden). An Bord können Sie, wenn Sie möchten, dem Skipper beim Segeln helfen. Oder Sie können sich einfach zurücklehnen und an Deck entspannen und die Reise genießen. Bei der Ankunft ist eine Radtour geplant, die Sie zunächst nach Hindeloopen führt, einem malerischen und lebendigen Fischerdorf. Von dort geht es nach Workum, wo sich das Jopie Huisman Museum befindet, das diesem berühmten friesischen Maler gewidmet ist. 

Mittwoch: Stavoren - Lemmer (40 km) 
Dem Deich entlang des IJsselmeeres folgend erreichen Sie Gaasterland, bekannt für seine mehr als 10 Meter hohen Sandhügel. Wenn Sie den Deich verlassen, kommen Sie in den Rijsterbos. Durch diesen 300 Jahre alten Wald fahren Sie zum Balk und erreichen dann Sloten, eine der kleinsten Städte der Niederlande. Nehmen Sie sich die Zeit, durch die engen Gassen zu wandern, sich zu entspannen und einen Platz zum Mittagessen auf eigene Faust zu finden. Der letzte Teil der heutigen Reise führt Sie zum Lemmer Fischereihafen, wo das Schiff für die Nacht anlegen wird. Ein Spaziergang in die Stadt nach dem Abendessen lohnt sich auf jeden Fall.

Donnerstag: Lemmer – Urk | Urk Rundtour (ca. 20 km)
Wir fahren morgens über das IJsselmeer zum Hafen von Urk. Wenn Sie mögen, können Sie dem Kapitän beim Segeln mit ein paar Handgriffen helfen. Sie können sich aber auch einfach zurücklehnen, die Reise über das Wasser genießen und dabei die artenreiche Vogelwelt beobachten. In Urk gibt es so manches schöne Detail in den engen Gassen zu entdecken. Die Häuser in diesem malerischen Fischerdorf wurden dicht aneinander auf erhöhtem Grund gebaut, um vor dem Wasser geschützt zu sein. Die ist auch heute noch gut zu erkennen. Nachmittags ist eine kurze optionale Radtour durch den Noordoostpolder geplant.

Freitag: Urk – Lelystad | Lelystad – Blocq van Kuffeler (20 km oder 39 km) Blocq van Kuffeler – Amsterdam 
Nach dem Frühstück geht es für den letzten halben Tag wieder aufs Rad. Sie fahren durch die Oostvaardersplassen – ein Naturschutzgebiet auf neugewonnenem Land. Ohne Eingriffe des Menschen soll hier ein natürliches Gleichgewicht der Natur gewahrt bleiben. Abschnitte der Fahrt führen durch bewaldete Gebiete, während andere einen Panoramablick auf ausgedehnte Schilfflächen und Sümpfe bieten. Dies ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Für die Rückfahrt nach Amsterdam erwartet Sie das Schiff im kleinen Hafen von Oostvaardersdiep. Lassen Sie diese wunderbare Woche rund um das Ijsselmeer mit dem Abschiedsdinner an Bord des Schiffes genussvoll ausklingen.

Samstag: Amsterdam

Ihre Reise endet heute mit einem herrlichen Frühstück. Um 9.30 Uhr ist es Zeit, sich von dem Schiff, der Crew und den anderen Gästen zu verabschieden und nach Hause zurückzukehren.  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

04-07-2020 / 11-07-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

11-07-2020 / 18-07-2020

Ab €1049,00

An Bord
13:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail IJsselmeer

Während dieses Radurlaubs an Bord der Zweimastschoner Wapen fan Fryslân können Sie historische Hafenstädte und schöne Naturschutzgebiete am IJsselmeer genießen. Sie besuchen auch den Nationalpark Oostvaardersplassen. Die Radwege befinden sich auf gepflasterten Radwegen, Landstraßen und auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Es gibt keine signifikanten Hänge. Die Fahrradtour erfolgt auf eigene Gefahr.

Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Amsterdam - Volendam | Probefahrt (10 km) 
Ihre Bike & Sail Woche beginnt in Amsterdam. Die Crew begrüßt Sie an Bord und sobald alle Gäste an Bord sind, fährt das Schiff auf den Motor nach Volendam. Vom Hafen dieses ehemaligen Fischerdorfes führt Sie eine kurze Radtour durch das ländliche Naturschutzgebiet Waterland mit seinen vielen Dörfern. 

Sonntag: Volendam - Hoorn (32 oder 51 km)
Ein sehr holländischer Start in den Tag: Sie radeln zu einem nahegelegenen Käse- und Holzschuhgeschäft für eine kurze Demonstration der Käse- und Holzschuhherstellung und natürlich eine Käseverkostung. Weiter über die Deiche nach Purmerend, im Herzen von De Beemster. Dieser Polder, der in ein starres geometrisches Muster von Feldern unterteilt ist, ist von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Ihr nächstes Ziel ist Edam, eine schöne Stadt, die einen Spaziergang wert ist und weltweit für ihren Käse bekannt ist. Über den Hauptdeich des IJsselmeeres erreichen Sie Volendam. Hier haben Sie Zeit, das historische Stadtzentrum zu erkunden. Später am Abend fährt das Schiff nach Hoorn.

Montag: Hoorn - Enkhuizen (28 km oder 39 km) 
Die heutige Radtour führt Sie durch ländliche Weiler und Dörfer nach Enkhuizen. Es geht an der Windmühle 'De Krijgsman' vorbei. Es ist eine der wenigen alten Windmühlen, die noch im Einsatz ist, um Getreide zu Mehl zu mahlen. Im 17. Jh. war Enkhuizen dank des Hafens eine der reichsten Städte Hollands, die damals teure Gewürze aus Asien importierte. Viele beeindruckende stattliche Herrenhäuser, Kanäle, Kirchen und Stadtmauern spiegeln die Geschichte und den Reichtum der Stadt wider.

Dienstag: Enkhuizen - Stavoren (25 oder 37 km)
Bei schönem Wetter fahren Sie über das IJsselmeer zum Hafen Stavoren in Friesland (ca. 4 Stunden). An Bord können Sie, wenn Sie möchten, dem Skipper beim Segeln helfen. Oder Sie können sich einfach zurücklehnen und an Deck entspannen und die Reise genießen. Bei der Ankunft ist eine Radtour geplant, die Sie zunächst nach Hindeloopen führt, einem malerischen und lebendigen Fischerdorf. Von dort geht es nach Workum, wo sich das Jopie Huisman Museum befindet, das diesem berühmten friesischen Maler gewidmet ist. 

Mittwoch: Stavoren - Lemmer (40 km) 
Dem Deich entlang des IJsselmeeres folgend erreichen Sie Gaasterland, bekannt für seine mehr als 10 Meter hohen Sandhügel. Wenn Sie den Deich verlassen, kommen Sie in den Rijsterbos. Durch diesen 300 Jahre alten Wald fahren Sie zum Balk und erreichen dann Sloten, eine der kleinsten Städte der Niederlande. Nehmen Sie sich die Zeit, durch die engen Gassen zu wandern, sich zu entspannen und einen Platz zum Mittagessen auf eigene Faust zu finden. Der letzte Teil der heutigen Reise führt Sie zum Lemmer Fischereihafen, wo das Schiff für die Nacht anlegen wird. Ein Spaziergang in die Stadt nach dem Abendessen lohnt sich auf jeden Fall.

Donnerstag: Lemmer – Urk | Urk Rundtour (ca. 20 km)
Wir fahren morgens über das IJsselmeer zum Hafen von Urk. Wenn Sie mögen, können Sie dem Kapitän beim Segeln mit ein paar Handgriffen helfen. Sie können sich aber auch einfach zurücklehnen, die Reise über das Wasser genießen und dabei die artenreiche Vogelwelt beobachten. In Urk gibt es so manches schöne Detail in den engen Gassen zu entdecken. Die Häuser in diesem malerischen Fischerdorf wurden dicht aneinander auf erhöhtem Grund gebaut, um vor dem Wasser geschützt zu sein. Die ist auch heute noch gut zu erkennen. Nachmittags ist eine kurze optionale Radtour durch den Noordoostpolder geplant.

Freitag: Urk – Lelystad | Lelystad – Blocq van Kuffeler (20 km oder 39 km) Blocq van Kuffeler – Amsterdam 
Nach dem Frühstück geht es für den letzten halben Tag wieder aufs Rad. Sie fahren durch die Oostvaardersplassen – ein Naturschutzgebiet auf neugewonnenem Land. Ohne Eingriffe des Menschen soll hier ein natürliches Gleichgewicht der Natur gewahrt bleiben. Abschnitte der Fahrt führen durch bewaldete Gebiete, während andere einen Panoramablick auf ausgedehnte Schilfflächen und Sümpfe bieten. Dies ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Für die Rückfahrt nach Amsterdam erwartet Sie das Schiff im kleinen Hafen von Oostvaardersdiep. Lassen Sie diese wunderbare Woche rund um das Ijsselmeer mit dem Abschiedsdinner an Bord des Schiffes genussvoll ausklingen.

Samstag: Amsterdam
Ihre Reise endet heute mit einem herrlichen Frühstück. Um 9.30 Uhr ist es Zeit, sich von dem Schiff, der Crew und den anderen Gästen zu verabschieden und nach Hause zurückzukehren.


Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

11-07-2020 / 18-07-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

18-07-2020 / 25-07-2020

Ab €1049,00

An Bord
13:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail IJsselmeer

Während dieses Radurlaubs an Bord der Zweimastschoner Wapen fan Fryslân können Sie historische Hafenstädte und schöne Naturschutzgebiete am IJsselmeer genießen. Sie besuchen auch den Nationalpark Oostvaardersplassen. Die Radwege befinden sich auf gepflasterten Radwegen, Landstraßen und auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Es gibt keine signifikanten Hänge. Die Fahrradtour erfolgt auf eigene Gefahr.

Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Amsterdam - Volendam | Probefahrt (10 km) 
Ihre Bike & Sail Woche beginnt in Amsterdam. Die Crew begrüßt Sie an Bord und sobald alle Gäste an Bord sind, fährt das Schiff auf den Motor nach Volendam. Vom Hafen dieses ehemaligen Fischerdorfes führt Sie eine kurze Radtour durch das ländliche Naturschutzgebiet Waterland mit seinen vielen Dörfern. 

Sonntag: Volendam - Hoorn (32 oder 51 km)
Ein sehr holländischer Start in den Tag: Sie radeln zu einem nahegelegenen Käse- und Holzschuhgeschäft für eine kurze Demonstration der Käse- und Holzschuhherstellung und natürlich eine Käseverkostung. Weiter über die Deiche nach Purmerend, im Herzen von De Beemster. Dieser Polder, der in ein starres geometrisches Muster von Feldern unterteilt ist, ist von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Ihr nächstes Ziel ist Edam, eine schöne Stadt, die einen Spaziergang wert ist und weltweit für ihren Käse bekannt ist. Über den Hauptdeich des IJsselmeeres erreichen Sie Volendam. Hier haben Sie Zeit, das historische Stadtzentrum zu erkunden. Später am Abend fährt das Schiff nach Hoorn.

Montag: Hoorn - Enkhuizen (28 km oder 39 km) 
Die heutige Radtour führt Sie durch ländliche Weiler und Dörfer nach Enkhuizen. Es geht an der Windmühle 'De Krijgsman' vorbei. Es ist eine der wenigen alten Windmühlen, die noch im Einsatz ist, um Getreide zu Mehl zu mahlen. Im 17. Jh. war Enkhuizen dank des Hafens eine der reichsten Städte Hollands, die damals teure Gewürze aus Asien importierte. Viele beeindruckende stattliche Herrenhäuser, Kanäle, Kirchen und Stadtmauern spiegeln die Geschichte und den Reichtum der Stadt wider.

Dienstag: Enkhuizen - Stavoren (25 oder 37 km)
Bei schönem Wetter fahren Sie über das IJsselmeer zum Hafen Stavoren in Friesland (ca. 4 Stunden). An Bord können Sie, wenn Sie möchten, dem Skipper beim Segeln helfen. Oder Sie können sich einfach zurücklehnen und an Deck entspannen und die Reise genießen. Bei der Ankunft ist eine Radtour geplant, die Sie zunächst nach Hindeloopen führt, einem malerischen und lebendigen Fischerdorf. Von dort geht es nach Workum, wo sich das Jopie Huisman Museum befindet, das diesem berühmten friesischen Maler gewidmet ist. 

Mittwoch: Stavoren - Lemmer (40 km) 
Dem Deich entlang des IJsselmeeres folgend erreichen Sie Gaasterland, bekannt für seine mehr als 10 Meter hohen Sandhügel. Wenn Sie den Deich verlassen, kommen Sie in den Rijsterbos. Durch diesen 300 Jahre alten Wald fahren Sie zum Balk und erreichen dann Sloten, eine der kleinsten Städte der Niederlande. Nehmen Sie sich die Zeit, durch die engen Gassen zu wandern, sich zu entspannen und einen Platz zum Mittagessen auf eigene Faust zu finden. Der letzte Teil der heutigen Reise führt Sie zum Lemmer Fischereihafen, wo das Schiff für die Nacht anlegen wird. Ein Spaziergang in die Stadt nach dem Abendessen lohnt sich auf jeden Fall.

Donnerstag: Lemmer – Urk | Urk Rundtour (ca. 20 km)
Wir fahren morgens über das IJsselmeer zum Hafen von Urk. Wenn Sie mögen, können Sie dem Kapitän beim Segeln mit ein paar Handgriffen helfen. Sie können sich aber auch einfach zurücklehnen, die Reise über das Wasser genießen und dabei die artenreiche Vogelwelt beobachten. In Urk gibt es so manches schöne Detail in den engen Gassen zu entdecken. Die Häuser in diesem malerischen Fischerdorf wurden dicht aneinander auf erhöhtem Grund gebaut, um vor dem Wasser geschützt zu sein. Die ist auch heute noch gut zu erkennen. Nachmittags ist eine kurze optionale Radtour durch den Noordoostpolder geplant.

Freitag: Urk – Lelystad | Lelystad – Blocq van Kuffeler (20 km oder 39 km) Blocq van Kuffeler – Amsterdam 
Nach dem Frühstück geht es für den letzten halben Tag wieder aufs Rad. Sie fahren durch die Oostvaardersplassen – ein Naturschutzgebiet auf neugewonnenem Land. Ohne Eingriffe des Menschen soll hier ein natürliches Gleichgewicht der Natur gewahrt bleiben. Abschnitte der Fahrt führen durch bewaldete Gebiete, während andere einen Panoramablick auf ausgedehnte Schilfflächen und Sümpfe bieten. Dies ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Für die Rückfahrt nach Amsterdam erwartet Sie das Schiff im kleinen Hafen von Oostvaardersdiep. Lassen Sie diese wunderbare Woche rund um das Ijsselmeer mit dem Abschiedsdinner an Bord des Schiffes genussvoll ausklingen.

Samstag: Amsterdam
Ihre Reise endet heute mit einem herrlichen Frühstück. Um 9.30 Uhr ist es Zeit, sich von dem Schiff, der Crew und den anderen Gästen zu verabschieden und nach Hause zurückzukehren.


Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

18-07-2020 / 25-07-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

25-07-2020 / 01-08-2020

Ab €1049,00

An Bord
13:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail IJsselmeer

Während dieses Radurlaubs an Bord der Zweimastschoner Wapen fan Fryslân können Sie historische Hafenstädte und schöne Naturschutzgebiete am IJsselmeer genießen. Sie besuchen auch den Nationalpark Oostvaardersplassen. Die Radwege befinden sich auf gepflasterten Radwegen, Landstraßen und auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Es gibt keine signifikanten Hänge. Die Fahrradtour erfolgt auf eigene Gefahr.

Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Amsterdam - Volendam | Probefahrt (10 km) 
Ihre Bike & Sail Woche beginnt in Amsterdam. Die Crew begrüßt Sie an Bord und sobald alle Gäste an Bord sind, fährt das Schiff auf den Motor nach Volendam. Vom Hafen dieses ehemaligen Fischerdorfes führt Sie eine kurze Radtour durch das ländliche Naturschutzgebiet Waterland mit seinen vielen Dörfern. 

Sonntag: Volendam - Hoorn (32 oder 51 km)
Ein sehr holländischer Start in den Tag: Sie radeln zu einem nahegelegenen Käse- und Holzschuhgeschäft für eine kurze Demonstration der Käse- und Holzschuhherstellung und natürlich eine Käseverkostung. Weiter über die Deiche nach Purmerend, im Herzen von De Beemster. Dieser Polder, der in ein starres geometrisches Muster von Feldern unterteilt ist, ist von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Ihr nächstes Ziel ist Edam, eine schöne Stadt, die einen Spaziergang wert ist und weltweit für ihren Käse bekannt ist. Über den Hauptdeich des IJsselmeeres erreichen Sie Volendam. Hier haben Sie Zeit, das historische Stadtzentrum zu erkunden. Später am Abend fährt das Schiff nach Hoorn.

Montag: Hoorn - Enkhuizen (28 km oder 39 km) 
Die heutige Radtour führt Sie durch ländliche Weiler und Dörfer nach Enkhuizen. Es geht an der Windmühle 'De Krijgsman' vorbei. Es ist eine der wenigen alten Windmühlen, die noch im Einsatz ist, um Getreide zu Mehl zu mahlen. Im 17. Jh. war Enkhuizen dank des Hafens eine der reichsten Städte Hollands, die damals teure Gewürze aus Asien importierte. Viele beeindruckende stattliche Herrenhäuser, Kanäle, Kirchen und Stadtmauern spiegeln die Geschichte und den Reichtum der Stadt wider.

Dienstag: Enkhuizen - Stavoren (25 oder 37 km)
Bei schönem Wetter fahren Sie über das IJsselmeer zum Hafen Stavoren in Friesland (ca. 4 Stunden). An Bord können Sie, wenn Sie möchten, dem Skipper beim Segeln helfen. Oder Sie können sich einfach zurücklehnen und an Deck entspannen und die Reise genießen. Bei der Ankunft ist eine Radtour geplant, die Sie zunächst nach Hindeloopen führt, einem malerischen und lebendigen Fischerdorf. Von dort geht es nach Workum, wo sich das Jopie Huisman Museum befindet, das diesem berühmten friesischen Maler gewidmet ist. 

Mittwoch: Stavoren - Lemmer (40 km) 
Dem Deich entlang des IJsselmeeres folgend erreichen Sie Gaasterland, bekannt für seine mehr als 10 Meter hohen Sandhügel. Wenn Sie den Deich verlassen, kommen Sie in den Rijsterbos. Durch diesen 300 Jahre alten Wald fahren Sie zum Balk und erreichen dann Sloten, eine der kleinsten Städte der Niederlande. Nehmen Sie sich die Zeit, durch die engen Gassen zu wandern, sich zu entspannen und einen Platz zum Mittagessen auf eigene Faust zu finden. Der letzte Teil der heutigen Reise führt Sie zum Lemmer Fischereihafen, wo das Schiff für die Nacht anlegen wird. Ein Spaziergang in die Stadt nach dem Abendessen lohnt sich auf jeden Fall.

Donnerstag: Lemmer – Urk | Urk Rundtour (ca. 20 km)
Wir fahren morgens über das IJsselmeer zum Hafen von Urk. Wenn Sie mögen, können Sie dem Kapitän beim Segeln mit ein paar Handgriffen helfen. Sie können sich aber auch einfach zurücklehnen, die Reise über das Wasser genießen und dabei die artenreiche Vogelwelt beobachten. In Urk gibt es so manches schöne Detail in den engen Gassen zu entdecken. Die Häuser in diesem malerischen Fischerdorf wurden dicht aneinander auf erhöhtem Grund gebaut, um vor dem Wasser geschützt zu sein. Die ist auch heute noch gut zu erkennen. Nachmittags ist eine kurze optionale Radtour durch den Noordoostpolder geplant.

Freitag: Urk – Lelystad | Lelystad – Blocq van Kuffeler (20 km oder 39 km) Blocq van Kuffeler – Amsterdam 
Nach dem Frühstück geht es für den letzten halben Tag wieder aufs Rad. Sie fahren durch die Oostvaardersplassen – ein Naturschutzgebiet auf neugewonnenem Land. Ohne Eingriffe des Menschen soll hier ein natürliches Gleichgewicht der Natur gewahrt bleiben. Abschnitte der Fahrt führen durch bewaldete Gebiete, während andere einen Panoramablick auf ausgedehnte Schilfflächen und Sümpfe bieten. Dies ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Für die Rückfahrt nach Amsterdam erwartet Sie das Schiff im kleinen Hafen von Oostvaardersdiep. Lassen Sie diese wunderbare Woche rund um das Ijsselmeer mit dem Abschiedsdinner an Bord des Schiffes genussvoll ausklingen.

Samstag: Amsterdam
Ihre Reise endet heute mit einem herrlichen Frühstück. Um 9.30 Uhr ist es Zeit, sich von dem Schiff, der Crew und den anderen Gästen zu verabschieden und nach Hause zurückzukehren.


Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

25-07-2020 / 01-08-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

01-08-2020 / 08-08-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

08-08-2020 / 15-08-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

15-08-2020 / 22-08-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

22-08-2020 / 29-08-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)

Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

29-08-2020 / 05-09-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

05-09-2020 / 12-09-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

12-09-2020 / 19-09-2020

Ab €999,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

19-09-2020 / 26-09-2020

Ab €899,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen

26-09-2020 / 03-10-2020

Ab €899,00

An Bord
16:00
Von Bord
09:30

Bike & Sail Wattenmeer

Erleben Sie auf der Wapen fan Fryslan und Leafde fan Fryslan Natur und Elemente pur: Meer, Wind und Sonne. Vor der Nordseeküste erstreckt sich das Wattenmeer, ein Naturschutzgebiet, das in der ganzen Welt einzigartig ist. Ebbe und Flut bestimmen den Rhythmus des Meeres, dazwischen aufgereiht wie Perlen an einer Kette schützen kleinere und größere Inseln die Untiefen des Wattenmeers. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen weiten Blick aufs Wasser, auf Dünen und trocken gefallene Sandbänke. Wenn Sie Lust haben, können Sie an Deck mit anpacken – erforderlich ist es nicht. Auch Segelerfahrung ist nicht nötig. 


Mögliche Reiseroute, abhängig von Wetter und Wind:

Samstag: Enkhuizen
Ab 16:00 Uhr kommen Sie in Enkhuizen (ca. eine Stunde per PKW oder Bahn nördlich von Amsterdam) an Bord. Abends erzählt Ihnen der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise und das Schiff.

Sonntag: Enkhuizen - Medemblik - Den Oever (24-37 km)
In der historischen Hafenstadt Enkhuizen mit beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie über Medemblik bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

Montag: Insel Texel, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 65 km)
Texel bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Landschaft mit Dünengebieten, lichten Wäldern, Feldern und malereischen kleinen Dörfern - alles verbunden durch ein hervorragendes Radwegenetz. Erkunden Sie die größte der niederländischen Nordseeinsel auf einer Rad-Rundtour, deren Länge Sie frei bestimmen können. 

Dienstag: Insel Texel - Insel Terschelling (Segeltag 5-6 Stunden)
Ihr heutiges Reiseziel ist die Insel Terschelling. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. 

Mittwoch: Insel Terschelling, Rad-Rundtour auf der Insel 
Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm „Brandaris“. Sehenswert ist auch das Heidegebiet „De Boschplaat“, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. 

Donnerstag: Insel Terschelling - Harlingen - Franeker - Makkum
Heute erreichen Sie mit dem Schiff Harlingen, die bedeutsamste Stadt Frieslands. Über Franeker, mit seinem berühmten Planetarium von Eise Eisinga, geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern gespickte, friesische Landschaft nach Makkum.

Freitag: Makkum - Stavoren - Segeln nach Enkhuizen (30-48 km)
Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und zeigt dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

Samstag: Enkhuizen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise. 

Routenänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann oder eine Insel nicht angelaufen werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit oder wegen Wind, Wetter und Gezeiten zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).  

Was ist im Reisepreis enthalten:

  • Aufenthalt an Bord 
  • Begrüßungsdrink 
  • Frühstück, Lunchpaket und 3-Gang-Menü 
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr 
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Reinigung der Kabine 
  • Tägliche Briefings, komplett geführte Radtouren
  • Einige kurze Wanderungen 
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1 englisches Set pro Kabine) 
  • GPS-Tracks
  • Verwendung eines wasserdichten Gepäckträgers
  • Wi-Fi 

Was ist nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
  • Alle anderen alkoholfreien und alkoholischen Getränke (an Bord erhältlich)
  • Fahrradverleih (€ 75,00 pro Woche) oder E-Bike-Verleih (€ 175,00 pro Woche)(*)
  • Helmverleih
  • Personenversicherungen
  • Eintrittsgelder und Ausflüge


(*) Bezieht sich auf 7-Gang Unisex-Fahrräder mit Shimano-Getriebe, mit Gepäckträger und Tasche, Nabendynamo und Handbremse (Trommelbremse). Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Fahrrad. Bei der Buchung geben Sie bitte Ihre Länge für die richtige Größe an. Eigene Fahrräder sind möglich. Die Leih-E-Bikes haben 3 Unterstützungsstufen, 7 Gänge und eine Reichweite von 60-65 km.

Dieser Segeltörn findet mit mindestens 10 Personen statt. 

Buchen